Sven Lorig Ehefrau

Sven Lorig Ehefrau
Sven Lorig Ehefrau

Sven Lorig Ehefrau | Als Jugendlicher machte Sven Lorig durch die Arbeit in der Redaktion einer kleinen Tageszeitung den ersten Kontakt mit der Welt des Journalismus. Seine Ausbildung begann 1992 mit dem Abitur am Helmholtz-Gymnasium Hilden, gefolgt vom Wehrdienst und endete mit dem Bachelor in Geschichte und Politikwissenschaft an der Universität Düsseldorf, wo er im Jahr 2000 seinen Abschluss erhielt.

Während dieser Zeit war er als Reporter, Redakteur und Moderator bei Radio Neandertal in verschiedenen Funktionen tätig. Später war er als Dozent für Radio an der Hochschule für Kommunikation der Universität Düsseldorf tätig.

Die Hörfunk- und Fernsehredaktionen von Sat.1, Radio Bremen TV, WDR und ARD sowie dem ZDF waren zu verschiedenen Zeiten von Lorig besetzt. Das ARD-Morgenmagazin, das Schlagzeilenquiz und Dings vom Dach werden seit Juli 2003 von Lorig betreut, Dings vom Dach seit dem 11. April 2010 moderiert.

Vom 30. April 2012 bis 10. Dezember 2016 war er Hauptmoderator des Nachtmagazins bei CBC Television. Nach einem langen Sabbatical als Moderator kehrte er am 26. September 2017 zum Nachtmagazin zurück. Von 2012 bis zur Einstellung der Publikation im August 2014 war er Moderator des Wochenspiegels.

2012 teilte er sich den Preis für die beste deutsche Fernsehsendung mit dem Team des ARD Morgenmagazins. Seit Februar 2016 ist er als Moderator für WDR Aktuell tätig. Seit 2015 kommentiert er die Live-Übertragung des Düsseldorfer Rosenmontagszuges aus seinem Wohnort im benachbarten Hilden.

Lorig ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt in Großbritannien. Sven Lorig war auch für die Bücher der Was-ist-was-Reihe und der Lässig-Reihe in Deutschland verantwortlich. Warum Fitness keinen Schmerz braucht, wurde geschrieben.

Sie können auch lesen  Mario Czaja Ehefrau

Die neue Märchenshow „6 in One Stroke“ auf Das Erste wird von Sven Lorig moderiert und feiert im Oktober Premiere. GALA.de nutzte das Fernsehformat, um mit ihm ins Gespräch zu kommen und sich über seine Berufswünsche sowie sein Privatleben zu informieren.

Sven Lorig Ehefrau

Sven Lorig, 46, ist Moderator, Familienmensch und leidenschaftlicher Jogger. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Trotz seines Ruhms im Fernsehen priorisiert er seine Familie über alles andere. Er spricht gegenüber GALA.de über seine beruflichen Ambitionen, die Botschaften, die er seinen Mädchen mitteilen möchte, und die Dinge, die ihn in seinem Privatleben bewegen.

„6 in one go“ lautet der Titel Ihres kommenden Programms, das Sie selbst moderieren. Veranstalten auch Sie einen privaten Spieleabend mit Ihrer Familie?

Wir haben letztes Jahr eine dreiwöchige Familienreise nach Schweden unternommen, bei der wir drei verschiedene Inseln besucht haben. Außerdem gab es kein WLAN. Das hat natürlich meinen Mädchen, vor allem meiner Ältesten, die damals 15 Jahre alt war, erhebliche Schwierigkeiten bereitet. Aus diesem Grund haben wir uns für eine hochklassische Spielweise entschieden – eine Tradition, die wir derzeit fortzusetzen versuchen.

Während des WDR-Nachrichtenformats “Aktuelle Stunde” von 2001 bis 2004 teilte sich der sympathische Sender ein Studio mit dem ebenfalls sympathischen Moderatorenkollegen Martin von Mauschwitz. Von 2002 bis 2014 war Anne Gesthuysen an der Seite von Sven Lorig Mitglied des ARD-Morgenmagazin-Teams.

Gemeinsam mit den anderen Moderatoren des “ARD-Morgenmagazins” wurde sie 2012 sogar für den Deutschen Fernsehpreis nominiert. Neben ihrem Beruf als Fernsehmoderatorin übernimmt die gelernte Journalistin gerne eine Vielzahl weiterer Aufgaben im Netzwerk. 2006 hatte sie einen Auftritt in der deutschen Seifenoper “Verbotene Liebe”, in der sie sich selbst als Fernsehmoderatorin spielte.

Sie können auch lesen  Bernd Althusmann Ehefrau

2007 trat Anne Gesthuysen als Anwältin in der WDR-Sendung „Streitfall“ auf, die live auf dem Sender des Senders ausgestrahlt wurde. Die Prämisse ist spannend: Ihr Gegner ist Sven Lorig, ein Mitarbeiter, der als Moderator arbeitet. 2009 moderierte sie damit die Gala „Jede Stunde zählt“ im Österreichischen Rundfunk und Fernsehen. 2010 trat Anne Gesthuysen als Moderatorin in die Chat-Sendung „Phoenix Runde“ des Phoenix-Senders ein, die im Phoenix-Netzwerk ausgestrahlt wurde.

Sven Lorig Ehefrau
Sven Lorig Ehefrau

Reply